5 Dinge, die Du von Hemingway lernen kannst.

Heute in der Rubrik  „5 Dinge, die Du von berühmten Schriftstellern lernen kannst„: Ernest Hemingway!

Bildschirmfoto 2016-11-29 um 09.36.15.png

1. Reise viel

Von 1921 bis 1927 lebte Hemingway in Paris und war dort Teil der „Lost Generation“. Anschließend folgend weitere Reisen nach Spanien, Afrika und von allem Kuba. Und die Eindrücke von den Aufenthalten in fremden Ländern finden sich in seinen Werken wieder.

2. The First Draft Is Always Shit

Es ist eins seiner berühmten Zitate. Und es stimmt. Egal, was Du schreibst, mach dir bewusst, dass die erste Fassung ein Rohling ist. Erst in der Überarbeitung kommt die Genialität. Mit diesem Gedanken im Hintergrund lässt es sich viel besser arbeiten.

3. Arbeite hart

Dieser Punkt ist bisher bei allen Schriftstellern in dieser Rubrik. Aber das haben sie gemeinsam und das ist auch der Grund, wieso sie als genial gelten.

4. Suche das Abenteuer

Hemingway war Kriegsberichterstatter, Hochseefischer, Abenteurer und Großwildjäger. Er hat immer wieder den Nervenkitzel gesucht und das hat seine Kreativität angekurbelt.

5. Vernetze Dich mit anderen Autoren

In Paris war er Teil der literarischen Community und war mit Gertrude Stein, James Joyce, Ezra Pound, T. S. Eliot und F. Scott Fitzgerald befreundet. Der Austausch mit anderen Autoren ist sehr wichtig, um sich über seine Arbeit auszutauschen und um sich gegenseitig zu helfen, falls man mal in einer kreativen Sackgasse gelandet ist.

3 Gedanken zu “5 Dinge, die Du von Hemingway lernen kannst.

  1. Pingback: 5 Dinge, die Du von Hemingway lernen kannst. — GOLD-WRITING.COM | Autorentraining

  2. Pingback: 1 Jahr als Schriftsteller – Teil 2: Der Ausgleich | GOLD-WRITING.COM

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s