5 Bücher für Drehbuch-Autoren.

Ich studiere nun seit über drei Jahren „Drehbuch“ und habe nicht nur Kurz- und Langfilme geschrieben, sondern auch vieles zu dem Thema gelesen. Das sind die fünf besten Bücher, die mir geholfen haben ein bessere Autor zu werden.

Story: Die Prinzipien des Drehbuchschreibens  –  Robert McKee

41iw1rbtvzl

Ein Standardwerk von Drehbuch-Guru McKee. Hier werden alle Basics anschaulich beschrieben und man bekommt einen Crashkurs in Sachen Dramaturgie, Plot & Figurenentwicklung. Ich habe das Buch vor meinem Studium gelesen und auch immer wieder zwischen reingeschaut, wenn ich bei einem Projekt nicht weiter wusste. Es ist also immer gut dieses Buch griffbereit im Regal stehen zu haben.

20 Masterplots. Woraus Geschichten gemacht werden – Ronald B. Tobias

w7404_20masterplots

Filme haben oft einen ähnlichen Plot. Da gibt es den Sportfilm, in dem der Protagonist sich verletzt und sich zurück in die Spitze kämpfen muss. Oder der Aufstiegsplot. Der Plot der Verwandlung. Der Plot der verbotenen Liebe. Ronald Tobias hat in diesem Buch die 20 beliebtesten  Plots aufgelistet.

Wenn ich gerade an einem Projekt arbeite, schaue ich den Plot meiner Geschichte hier nach.

The Complete Guide to Standard Script Formats – Judith H. Haag  und Hillis R. Cole 

51ftx2boeh9l-_sx258_bo1204203200_

Mal etwas ganz praktisches. In diesem Buch geht es um die richtige Formatierung von Drehbüchern. Ein wichtiges Thema, da viele Autoren hier oft Fehler machen.

Meines Wissens gibt es nur die englische Version, aber dafür recht günstig auf Amazon.

Dieses Buch von Alex Melzener behandelt das Thema „Kurzfilm“ und hat mir wirklich sehr geholfen, da beim Kurzfilm andere Regeln herrschen, als beim Langfilm.

Also jeder, der gerne einen Kurzfilm schreiben und drehen möchte, sollte sich erstmal dieses Buch durchlesen.

csm_9783867642415_rgb_34993405b8

Hat man nun alle Bücher gelesen und beherrscht die Kunst des Drehbuchschreibens. Dann sollte man sich „Filmrecht für Drehbuchautoren“ kaufen.

Denn es gibt einige Dinge, die man beim  Umgang mit Produzenten, Agenten und Filmstudios beachten sollte.

2 Gedanken zu “5 Bücher für Drehbuch-Autoren.

  1. Huhu Dron, ich schreibe zwar keine Drehbücher, aber ich verschlinge Schreibratgeber und bin für jede Empfehlung dankbar 🙂 Die „Masterplots“ habe ich soeben auf meine Lese-Liste gesetzt. Momentan lese ich (und Du kennst es wahrscheinlich schon) „The Writer’s Journey: Mythic Structure for Writers“ von Christopher Vogler. Das hilft sogar beim Kurzgeschichten / Roman schreiben! Beste Grüße, Mrs. Millionbells

    Gefällt mir

    • Hey hey,

      ja the Writer’s Journey ist auch super. Aber ich habe gemerkt, dass ich mit „Story“ irgendwie besser arbeiten kann. Aber the Writer’s Journey ist hingegen ein super Leitfaden fürs echte Leben. Da jedes Problem, das wir haben irgendwie eine Heldenreise ist 🙂

      Gruß,
      D.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s