Geld als Hobby-Texter verdienen

Heutzutage muss man nicht unbedingt eine Ausbildung, ein Studium oder gar Berufserfahrung haben, um mit dem Schreiben Geld zu verdienen. Zugegeben, es ist vielleicht nicht sehr viel Geld, aber man kann sich nebenbei ein schönes Taschengeld dazu verdienen.

Ich möchte euch ein paar Möglichkeiten vorstellen, wie man als Hobby-Texter und Hobby-Autor Geld mit dem Schreiben verdienen kann. Es gibt diverse Content-Börsen, auf denen man sich kostenlos anmelden kann. Anschließend kann man ohne ein Bewerbungs-Verfahren Jobs annehmen und Geld verdienen. Das sind die Plattformen, die ich getestet habe:

MylittleJob

bildschirmfoto-2016-10-20-um-10-15-23Auf Mylittlejob kann man sich einfach registrieren und Jobs annehmen. Der Kunde schaltet den Job dann frei und man bekommt sein Geld.

Je mehr Jobs man gut macht, desto mehr Sterne bekommt man. Und mit mehr Sternen werden die bessere bezahlten Jobs freigeschaltet. Ist der Kunden jedoch nicht zufrieden mit dem Job, werden einem Sterne abgezogen. Neben den Texter-Jobs werden auch andere Jobs wie Recherche, Umfragen, Analyse oder Programmierung angeboten.  Perfekt für Leute ohne Berufserfahrung. Die Deadlines sind recht locker und die Bezahlung ist für den Anfang ganz okay.

content.de

Bildschirmfoto 2016-10-20 um 10.28.24.png

Auf content.de muss man sich mit einem Text bewerben und wird anschließend mit Sternen bewertet. Auf Grund dieser Bewertung werden dann bestimmte Jobs freigeschaltet, die man dann kann einfach auswählen und bearbeiten kann.

Es gibt offene Angebote oder die Kunden buchen einen direkt über die Plattform. Je nach Bewertung (siehe Bild) kann man für einen Text mit 500 Wörtern zwischen 5,00€ und 23,50€ bekommen. Je nach dem wie aufwendig das Thema und die Recherche ist kann das für einen Hobby-Texter viel oder wenig sein.

Aber für Leute, die sich in einem bestimmten Bereich gut auskennen und  wenig Recherche brauchen, ist das sicherlich eine gute Quelle, um sich nebenbei etwas dazuzuverdienen.

Textbroker

tb_logo_2014_web_rgb_de

Textbroker arbeitet nach dem selben Prinzip wie content.de 

Anmelden. Bewerbungstext schreiben. 1 – 5 Stern Bewertung erhalten und Jobs annehmen.  Mir gefällt persönlich das Webinterface von content.de besser und dort ist ein breiteres Angebot an Jobs.

Texterjobbörse

bildschirmfoto-2016-10-14-um-10-08-23Die Texterjobbörse ist eine Plattform, auf der Direktkunden Jobanfragen schalten, auf die man sich anschließend bewerben kann. Dort gibt es oft Suchanfragen von Auftraggeber, die Texter für 1 Cent pro Wort suchen. Das sind dann meistens keine professionellen Texter, sondern Leute, die das als Nebenjob machen.

Als Anfänger ist das eine gute Möglichkeit da schnell an neue Kunden zu kommen und sich so Referenzen erarbeiten.

Blogatus und RankSider

blogatus-com

Blogatus und RabnkSider bieten Bloggern eine Plattform ihren Blog zu vermarkten und Artikelplätze zu verkaufen.  Die Voraussetzung ist, dass man einen Blog hat, der einige Besucher anzieht.

Hat man so einen Blog, kann man hier sogar als Hobby-Texter richtig gutes Geld verdienen. Je  nach dem wie stark der Blog ist und was für eine Theme-Nische man damit bedient, kann man über diese Plattformen monatlich einen dreistelligen Betrag (oder sogar noch mehr)  verdienen. Meldet euch einfach mal an und schaut euch die Kampagnen an. Alles ist kostenlos und probieren kann man es ja.

ContentWorld

bildschirmfoto-2016-10-20-um-14-39-03ContentWorld funktioniert nach einem etwas anderem Prinzip. Hier kann man bereits geschriebene Artikel einstellen und diese dann zum Verkauf anbieten. Der Preis wird automatisch von ContenWorld generiert. Bei der Preisgestaltung gibt es zwei Möglichkeiten. Man kann den Artikel „normal“ verkaufen oder „exklusiv“ anbieten. Natürlich ist das exklusive Angebot finanziell attraktiver.

Ich habe mich neu auf dieser Plattform angemeldet und neun Artikel eingestellt, für die ich knapp 50€ bekommen würde, wenn ich sie jemand exklusiv kaufen würde.  Mal schauen, ob sich da was tut. Ich werde berichten.

Wie ihr sehen könnt, kann man sich schon als Hobby-Texter ein kleines Taschengeld dazuverdienen.

9 Gedanken zu “Geld als Hobby-Texter verdienen

  1. Pingback: Home Office – Segen und Fluch | Mit Schreiben Geld verdienen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s